Kino ohne Popcorn

ist wie Pommes ohne Ketchup!
Deshalb habe ich gestern im Kino gleich zwei kleine Tüten Popcorn gekauft. In eine von den beiden Tüten habe ich ein Kärtchen gesteckt. Richtig tief, so dass man es nicht gleich gesehen hat. Die wollte ich meinem Nebensitzer schenken (also nicht meiner Freundin, sondern auf der anderen Seite). Als wir saßen kam das ein bisschen anders: Neben mir saß ein Mann mit einer großen Schale Nachos und einem Eimer Popcorn. Da wollte ich meine Tüte nicht noch dazu stellen. Ich habe mich schon damit abgefunden, das Popcorn selbst zu essen. Da sehe ich ziemlich weit unten im Kino ein Mädchen stolpern. Sie hat ihre Popcorntüte dabei verschüttet.
Ein paar Minuten habe ich gebraucht, bis ich kapiert habe und mich dann auch noch überwunden habe, aber dann bin ich nochmal aus meiner Reihe raus, nach unten und habe dem Mädchen die präparierte Tüte geschenkt.
Manchmal macht Gott es einfach viel besser, als wir uns das denken!